Eieiei – das iPad ist da

Lang hats in der Gerüchteküche um eine Tablet-Lösung von Apple gebrodelt, jetzt ist Sie das – das iPad wurde vorgestellt (damit ist nun auch der Name iSlate hinfällig) und Ende März soll es das Wunderding dann auch schon im Apple Store zu kaufen geben (die Variante mit Mobilfunkanbindung wird wahrscheinlich noch einen Monat länger auf sich waren lassen).

Das iPad kommt mit einer üppigen Ausstattung, das Display mit 9,7 Zoll reagiert logischerweise auf Berührung, Kontakt mit der Außenwelt nimmt das iPad via WLAN und Bluetooth auf, wahlweise ist auch UMTS an Bord. Seinen Standort kennt das iPad durch einen eingebauten A-GPS-Empfänger, dadurch werden auch location-based services möglich, wie die Suche nach dem nächsten Restaurant.

Doch was kann das iPad? Natürlich ist Apples iTunes für Musikgenuß auf dem Gerät installiert, zusätzlich sind der Browser Safari in einer angepaßten Version, eine Mail-Applikation, Terminverwaltung und Fotosoftware bereits auf dem iPad. Auch Filme lassen sich auf dem Tablet ansehen.

Richtig viele Möglichkeiten hat man aber durch die Nutzung des iTunes Store, wie bereits vom iPhone bekannt kann man sich hier zahllose Apps (teilweise auch kostenlos) herunterladen und so die Funktionalität des iPad erweitern.

Einen ersten Kurztest gibt es übrigens schon bei gizmodo.de.

Das iPad soll zwischen iPhone und Laptop platziert sein und die Lücke zwischen Smartphone und Laptop schließen. Bisher war mir zwar irgendwie nicht bewußt das es da eine merkliche Lücke gibt (zumindest ist sie mir bisher nicht schmerzlich aufgefallen), aber Apple wird für das iPad sicher begierige Käufer finden. Speziell unterwegs ist das handliche iPad natürlich einem Laptop deutlich überlegen und Filme machen auf dem 9,7 Zoll Display sicher mehr Spaß als auf dem Bildschirm eines Smartphones.

Natürlich gibt es auch schon erste Streitigkeiten um Apples neuesten Streich, so sollen die Namesrechte am iPad schon vergeben sein und Adobe ist über die fehlende Flash-Unterstützung auf dem iPad verärgert.

Ob das iPad dem Erfolg von iPod und iPhone folgen kann wird sich zeigen, in jedem Fall hat Apple wieder ein schönes Stück Hardware vorgestellt daß neben schickem Design auch mit den inneren Werten und Funktionen überzeugen kann.

iPhone bei ebay.de finden

iPod bei Amazon.de finden


Kommentar hinterlassen




Angebote bei Ebay

Apple iPad Air 1 2 Tablet 16GB/32GB/64GB/128GB Wi-Fi/Cellular 4G Händler OVP Apple iPad Air 1 2 Tablet 16GB/32GB/64GB/128GB Wi-Fi/Cellular 4G Händler OVP

Zum Angebot bei ebay
Apple iPad Air 1 2 Tablet 16GB/32GB/64GB/128GB Wi-Fi/Cellular 4G Händler OVP Apple iPad Air 1 2 Tablet 16GB/32GB/64GB/128GB Wi-Fi/Cellular 4G Händler OVP

Zum Angebot bei ebay
Apple iPad Air 1 2 Tablet 16GB/32GB/64GB/128GB Wi-Fi/Cellular 4G Händler OVP Apple iPad Air 1 2 Tablet 16GB/32GB/64GB/128GB Wi-Fi/Cellular 4G Händler OVP

Zum Angebot bei ebay
Apple iPad Air 1 2 Tablet 16GB/32GB/64GB/128GB Wi-Fi/Cellular 4G Händler OVP Apple iPad Air 1 2 Tablet 16GB/32GB/64GB/128GB Wi-Fi/Cellular 4G Händler OVP

Zum Angebot bei ebay
Apple iPad Pro 9.7 32GB iOS Tablet PC ohne Vertrag WiFi oder Cellular/LTE WOW!Apple iPad Pro 9.7 32GB iOS Tablet PC ohne Vertrag WiFi oder Cellular/LTE WOW!

Zum Angebot bei ebay

Alle Kategorien

Alle Gutscheine


Zur Gutscheinliste

Newsletter abonnieren

Jetzt zum Newsletter anmelden und Infos zu aktuellen Gutscheinen erhalten!

Beliebteste Shops

Jawoll.deroomox.comDessousShop SinErosFaFit24.dewow-unterwaesche.deChain Reaction CyclesWESCO Onlineshopmelovely.deEnvie de Fraises